Die Beeren einer tropischen Pflanze sehen aus, als seien sie mit Metallic-Lack überzogen. Dafür sorgen spezielle Strukturen an der Oberfläche der Früchte, wie Forscher herausgefunden haben. Sie reflektieren das Licht auf spezielle Weise – ein Überlebensvorteil für das Gewächs.

Die Beeren der afrikanischen Tropenpflanze Pollia condensata schillern intensiv. Doch die Früchte besitzen keine Farbstoffe, die das metallische Blau, das von rötlichen und grünlichen Reflexen durchsetzt ist, erzeugen. Stattdessen beruht das ungewöhnliche Farbspiel auf der Struktur der Beerenoberfläche, berichtet ein internationales Forscherteam im Wissenschaftsmagazin “Proceedings of the National Academy of Sciences”. Zellulosefasern in den Zellwänden brechen und reflektieren das Licht auf spezielle Weise und erzeugen so den Farbeindruck…

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/pollia-condensata-extrem-bunte-beere-kommt-ohne-farbstoff-zurecht-a-854944.html